Geduld, Rettung naht!

Die Idee hinter alfons war, eine möglichst schlichte und Anwenderfreundliche Lösung zu schaffen. Dennoch kann es immer mal vorkommen, dass ein technisches Problem auftritt oder eine Funktion unklar bleibt – insbesondere bei einer Software, die noch in der Testphase steckt. Hinter alfons steht kein Imperium, aber wir beantworten Ihre Fragen immer so schnell und ausführlich wie möglich.

Ihre Anlaufstellen:


Starthilfe. Die ersten Schritte mit alfons.

Der erste Programmstart

Wir haben alfons so einfach wie möglich gehalten, dennoch sind natürlich ein paar Grundkenntnisse notwendig und es gibt kleine Besonderheiten. So gelingt der Schnellstart: alfons herunterladen und installieren. Beim ersten Programmstart werden Sie gefragt, ob Sie alle Demodaten löschen möchten – dies empfehlen wir frischen Anwender_innen nicht. Sie können alle ungewünschten Datensätze auch noch später entfernen, dafür veranschaulichen sie gerade bei der ersten Erkundung die wesentlichen Zusammenhänge. Wichtigstes Prinzip: Sie arbeiten stets auf Basis eines Kontakts in der Kartei. Das heißt, Sie wählen einen vorhandenen Eintrag aus oder erstellen einfach mit dem + einen neuen. Wenn Sie nun mittels der Navigation (das grüne Feld unter den gelben Pfeilen) zu einem anderen Modul wie zum Beispiel dem Briefblock wechseln, werden Sie optional gefragt, ob Sie einen neuen Datensatz zu dieser Person erstellen möchten? Bestätigen Sie bitte. Sie verfügen nun über eine Person in der Kartei und ein zugehöriges Dokument. Das waren im Prinzip auch schon die wesentlichen Schritte. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation, die Sie auch aus alfons heraus aufrufen können (Menü „Hilfe“).

Wie funktioniert das mit den Verknüpfungen?

Aktuell arbeitet alfons mit mindestens einer festen Verknüpfung: Alle Rechnungen, Briefe, Notizen usw. basieren stets auf einem Karteieintrag, also einer Person oder Firma. (Zukünftige Versionen werden optional eine völlig freie, von der Kartei unabhängige Erstellung dieser Datensätze erlauben.) Darüber hinaus können zum Beispiel auch noch Rechnungen mit Artikeln und Projekten, Notizen mit Projekten und Briefe mit Projekten verknüpft werden. Ferner können Sie in der Kartei auch Personen mit anderen Personen verknüpfen, um zum Beispiel geschäftliche oder persönliche Beziehungen abbilden zu können.

Zusammenarbeit mit anderen Anwendungen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Etiam eget euismod erat, sit amet vulputate enim. Etiam enim tellus, maximus vel augue sed, pharetra hendrerit orci. Vivamus sed massa in nibh imperdiet mattis quis sed augue. Pellentesque erat metus, vestibulum nec nisl pharetra, laoreet euismod mauris. Aenean quis nulla lacus. Cras tristique, est non posuere venenatis, lectus diam ultrices turpis, non blandit lacus purus id ante. Morbi vitae sollicitudin neque. Praesent finibus velit ac augue consequat sollicitudin. Nunc vitae nunc in ex vehicula finibus rutrum id nisi. Aliquam vel egestas tellus. Vestibulum quis purus sagittis, fermentum leo vitae, bibendum mauris. Nulla facilisi. Phasellus eu aliquam leo.

Generelle Fragen zu alfons.

Wann kann ich alfons pro (endlich) kaufen?

Diese Frage hat unsere Anwender_innen lange beschäftigt und das, obwohl die kostenlose Fassung bis dato noch gar nicht eingeschränkt war. Seit kurzem haben wir Verstärkung, konkrete Roadmaps und einen verbindlichen Termin: Verkaufsstart von alfons pro ist Juli 2018.

Wie aktiv ist das Projekt alfons?

Ursprünglich ist alfons bei uns als Nebenprojekt zum Bürobetrieb entstanden. Zunächst nur für den eigenen Bedarf, dann kamen Freunde und Kollegen hinzu und schließlich hat sich das kleine Programm mit dem albernen Namen schnell herumgesprochen. Da die Entwicklung bis dato noch nicht monetarisiert wird und wir kein halbfertiges Produkt anbieten möchten, geht es vergleichsweise langsam voran. Wir planen einen baldigen Verkaufsstart und entsprechenden Erfolg vorausgesetzt, werden wir uns dem Projekt dann zu 100% widmen und die Entwicklung ausbauen.

Wie steht es um den Datenschutz?

alfons überträgt in keinster Weise ungefragt irgendwelche Informationen. Standardmäßig sucht die Anwendung beim Start nach verfügbaren Updates, diese Funktion kann in den Einstellungen auch deaktiviert werden. alfons ist aus guten Gründen keine Cloud-Lösung und alle Daten bleiben stets auf Ihrem Rechner. Datenschutz kommt bei uns an erster Stelle: Kein Google Analytics, kein Disqus-Forum, dafür ein Rechenzentrum in Deutschland. Ihre Informationen werden in keiner Form weitergegeben.

Technische Fragen

Ist alfons Netzwerkfähig??

Die kostenlose Grundversion ist aus technischen Gründen leider nicht Netzwerkfähig. Dafür sind alfons pro und alfons kit uneingeschränkt netzwerkfähig (auch in heterogenen Mac-/Windows-Arbeitsgruppen). Sie benötigen – ebenfalls aus technischen Gründen – entsprechende FileMaker-Lizenzen und bei größeren Teams optional FileMaker Server.

Welche Technologien stecken hinter alfons?

Immer wieder tauchen Fragen dazu auf, wie viele Datensätze alfons aufnehmen kann, wie sicher die Daten abgelegt werden und ob es andere Einschränkungen gibt? In der Dokumentation haben wir die wichtigten technischen Daten zusammengestellt.

Gibt es auch eine Linux-Version oder ist vielleicht eine in Planung?

Wenn Sie ein erfahrener Linux-Anwender sind, dann können Sie sich alfons doch bestimmt selbst löten ;-) Nein, ernsthaft: Linux ist eine feine Sache, aber aufgrund unserer Datenbankplattform können wir mittelfristig leider keine entsprechende Version anbieten.